Menschenrechte auf dem Abstellgleis

Die Neuverhandlung des EU-Handelsabkommens mit Mexiko

Hrsg.: Forschungs- und Dokumentationszentrum Chile-Lateinamerika (FDCL), Bischöfliches Hilfswerk MISEREOR, Brot für die Welt - Evangelischer Entwicklungsdienst

Berlin, Mai 2017

Info >>

Menschenrechte als uneingelöstes Versprechen

Nachhaltigkeit, Arbeits- und Sozialstandards in EU-Handelsabkommen

Hrsg.: Brot für die Welt, Forum Umwelt und Entwicklung, UnternehmensGrün, ver.di - Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft

Berlin, Februar 2017

Info >>

CETA und TTIP an Rhein und Ruhr

Was droht Nordrhein-Westfalen und seinen Kommunen durch die transatlantischen Handelsabkommen?

Hrsg: Delegation DIE LINKE. im Europaparlament in der Konföderalen Fraktion der Vereinten Europäischen Linken / Nordisch Grünen Linken  (GUE/NGL)

Brüssel, August 2016

Info >>

Der stille Angriff auf öffentliche Dienstleistungen

Wie EU-Verhandler und Wirtschaftslobbyisten bei TTIP und CETA an einem Strang ziehen

Februar 2016

Herausgegeben von: AITEC, CEO, EPSU, IGO, TNI, Arbeiterkammer Wien, War on Want

Info >>

Analyse und Bewertung des EU-Kanada-Freihandelsabkommens CETA

Autor: Thomas Fritz

Im Auftrag der Hans-Böckler-Stiftung

Berlin, Januar 2015

Info >>

Auf Kollisionskurs mit der Demokratie: TTIP und CETA in Hamburg

Folgen der EU-Handelsabkommen mit den USA und Kanada

Hrsg.: Campact e.V. in Zusammenarbeit mit zahlreichen Hamburger Organisationen

Verden/Hamburg/Berlin, Januar 2015

Info >>

TTIP, CETA, TiSA: Die Kapitulation vor den Konzernen

Eine kritische Analyse der geplanten EU-Handelsverträge mit den USA und Kanada und des Dienstleistungsabkommens TiSA

Hrsg: PowerShift e.V., attac Deutschland, Europäische Bürgerinitiative Stopp TTIP, ver.di Bayern, BUND e.V.

Berlin, November 2014

Info >>

TTIP vor Ort

Folgen der transatlantischen Handels- und Investitionspartnerschaft für Bundesländer und Kommunen

Im Auftrag von campact

September 2014

Info >>

nächste Seite »