Menschenrechte auf dem Abstellgleis

Die Neuverhandlung des EU-Handelsabkommens mit Mexiko

Hrsg.: Forschungs- und Dokumentationszentrum Chile-Lateinamerika (FDCL), Bischöfliches Hilfswerk MISEREOR, Brot für die Welt - Evangelischer Entwicklungsdienst

Berlin, Mai 2017

Info >>

Menschenrechte als uneingelöstes Versprechen

Nachhaltigkeit, Arbeits- und Sozialstandards in EU-Handelsabkommen

Hrsg.: Brot für die Welt, Forum Umwelt und Entwicklung, UnternehmensGrün, ver.di - Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft

Berlin, Februar 2017

Info >>

CETA und TTIP an Rhein und Ruhr

Was droht Nordrhein-Westfalen und seinen Kommunen durch die transatlantischen Handelsabkommen?

Hrsg: Delegation DIE LINKE. im Europaparlament in der Konföderalen Fraktion der Vereinten Europäischen Linken / Nordisch Grünen Linken  (GUE/NGL)

Brüssel, August 2016

Info >>

CETA and TTIP: Potential Impacts on Health and Social Services

Working Paper

Commissioned by the European Federation of Public Service Unions (EPSU)

Author: Thomas Fritz

April 2016

Info >>

EU-Handelsverträge gelten auch ohne abgeschlossene Ratifizierung

Die vorläufige Anwendung europäischer Handelsabkommen und die ermordeten Gewerkschafter Kolumbiens

Thomas Fritz

29. Februar 2016

Info >>

Der stille Angriff auf öffentliche Dienstleistungen

Wie EU-Verhandler und Wirtschaftslobbyisten bei TTIP und CETA an einem Strang ziehen

Februar 2016

Herausgegeben von: AITEC, CEO, EPSU, IGO, TNI, Arbeiterkammer Wien, War on Want

Info >>

Malmström: Deutschland profitiert am meisten von TTIP

EU-Kommissarin erklärt, warum das Handelsabkommen mit den USA ein Fehler ist

Von Thomas Fritz

8. Dezember 2015

Info >>

Kein Schutz für Mindestlohn

EuGH erlaubt Kopplung der Vergabe an Mindestlohn, CETA aber nicht

Von Thomas Fritz

17. November 2015

Info >>